Regie

Regie

Daniel Hafner

Weitere DozentInnen

Weitere DozentInnen

Brigida Baldzun (Eurythmie), Odilia Baldzun (Kostüm), Inga Lebermann (Sprachgestaltung),

Thomas Teichmann (Sprachgestaltung)

Wir sind eine Gruppe von etwa 20 Jugendlichen im Alter von 18 bis 26 Jahren, die sich seit Anfang 2019 mit dem Einstudieren des 1. Mysteriendramas, „die Pforte der Einweihung“ von Rudolf Steiner beschäftigt. Aus allen Ecken von Deutschland und manchmal sogar darüber hinaus treffen wir uns mehrmals im Jahr über ein paar Tage hinweg, um das Mysteriendrama kennenzulernen und an unserem Projekt zu arbeiten. Das Ziel ist es, im August 2020 eine Aufführung des Dramas präsentieren zu können.

Bereits im September 2019 konnte es nach zwei intensiven Studienwochen, in welchen wir das erste Drama theoretisch in vielen spannenden Gesprächen und praktisch mit Sprachgestaltung, Eurythmie und Gesang uns näher bringen konnten, eine Teilaufführung am 7. September 2019 im Rudolf Steiner Haus Nürnberg stattfinden!

Von diesem Erfolg und der erfüllenden Zeit gestärkt freuen wir uns nun auf weitere Proben, die Aufführung und natürlich die Zuschauer!

Bisherige Treffen:

  • Dezember 2018 in Nürnberg
  • Januar 2019 in Nürnberg
  • Februar 2019 in Söcking bei Starnberg
  • März 2019 in Kassel im Rahmen der ImPuls-Tagung
  • März 2019 in Freiburg
  • Mai 2019 in Nürnberg
  • Juni 2019 in Witten im Rahmen der weltweiten Jugendfettage der Christengemeinschaft
  • 25. August bis 07. September 2019 in Nürnberg mit Aufführung vom 3. bis 7. Bild
  • November 2019 in Nürnberg
  • Dezember 2019 in Nürnberg
  • Januar 2020 in Nürnberg
  • Februar 2020 in Stuttgart im Rahmen der ImPuls-Tagung
  • Juni 2020 in Söcking bei Starnberg

Am Ende steht eine große Probenphase vom 31. Jui bis 28. August 2020

Mit anschließender Aufführung und Tournee bis zum 7. September nach Stuttgart, Dortmund und Lübeck.

Einige Eindrücke aus der Aufführung 2019 in Nürnberg: